o2 Festnetz

IP-Ready – Die Zukunft heißt All-IPjetzt-anfragen

Bis  2018 plant die Detusche Telekom, alle analogen und ISDN-Telefonanschlüsse zu kündigen. Aus diesem Grund sind bereits Kündigungen erfolgt, welche eine Vielzahl von Kunden betreffen. Jetzt sollten sich Ihr Unternehmen mit einem Wechsel befassen und auf eine zukunftssichere Telefonielösung setzen. Alle Festnetzprodukte sind daher IP-Ready und eine sichere Lösung für Ihr Unternehmen!

Das modulare System von o2 All-IP

Je nach Bedarf in Ihrem Unternehmen, setzt sich das o2 Festnetz Produkt aus verschiedenen Modulen zusammen, welche Sie mit Ihrem Berater in einem Gespräch ermitteln.

Sie entscheiden, was Ihr Anschluss enthalten soll und ob Sie zum Beispiel eine bereits vorhandene Telefonanlage weiternutzen möchten, oder lieber auf eine virtuelle Telefonanlage umsteigen.

Zahlen Sie somit nur Tarifbestandteile, welche Sie auch wirklich benötigen!

Dies macht o2 All-IP zu einem flexiblen und Bedarfsgerechtem Festnetz Produkt.

aktuelle-marktsituation-all-ip-content-dienste-image

Grafische Darstellung der Pakete

Natürlich können Sie auch gerne Ihre bisherige Telefonanlage weiternutzen, sollte dies gewünscht sein.

Unsere Empfehlung zur sicheren und vor Allem preiswerten Telefonie in Ihrem Unternehmen ist die virtuelle Telefonanlage Digital Phone von o2. Profitieren Sie von über 160 Funktionen und einer einfachen Nebenstellenverwaltung, gehostet in deutschen Rechenzentren. Sehr gerne beraten wir Sie hierzu!

All-IP Access AsymmetrischAll-IP Access SymmetrischAll-IP Access Line
„Die kostengünstige Basis Ihrer Geschäftstätigkeit“„Die stabile und zuverlässige Alternative für anspruchsvollere Anforderungen“„Die Leitung, die selbst komplexe Anforderungen an Bandbreite und Stabilität erfüllt“
Vorteile
  • Asymmetrische Bandbreiten für Up- und Downstreams
  • Sehr attraktives Preis-/Leistungsverhältnis
  • Bandbreite bis zu 100 MBit/s für den Downstream und bis zu 40 MBit/s für den Upstream
  • Service Level Agreement: Business
  • Symmetrische Bandbreiten für
    Up- und Downstreams
  • Verbesserte Leitungsstabilität
  • Bandbreite bis zu 20 MBit/s im
    Down- und Upstream
  • Service Level Agreement: Business
  • Besonders hohe, symmetrische Bandbreiten für Up- und Downstreams im Zugangsnetz mit hoher Verfügbarkeit
  • Über Standardfestverbindung (Kupferdoppelader) oder Glasfaser
  • Bandbreite bis zu 1 GBit/s
    im Down- und Upstream
  • Service Level Agreement: Business (Standardfestverbindung) und Business Plus (Glasfaser)
Geeignet für
Standorte
  • Geeignet für kleine und mittlere Standorte
  • Mit bis zu 8 Sprachkanälen oder bis zu 30 Arbeitsplätzen
  • Hohes Verhältnis von Downstream zu Upstream
  • Geeignet für Standorte mit hohem Telefonieanteil oder erhöhten Anforderungen an die Datenverbindung
  • Mit bis zu 120 Sprachkanälen oder
    bis zu 500 Arbeitsplätzen
  • Ausgeglichenes Verhältnis von Downstream zu Upstream
  • Geeignet für Standorte mit hohen Anforderungen an Verfügbarkeit und Bandbreite
  • Anpassungen auf die individuellen Anforderungen an die Sprach- und Datenbandbreite möglich
Bandbreiten
  • Downstream: Bis 100 MBit/s
  • Upstream: Bis 40 MBit/s
  • Downstream: Bis 20 MBit/s
  • Upstream: Bis 20 MBit/s
  • Downstream: Bis 1 GBit/s
  • Upstream: Bis 1 GBit/s
Verfügbare Leitungen
  • Asymmetrisch 16
  • Asymmetrisch 25
  • Asymmetrisch 50
  • Asymmetrisch 100
  • Symmetrisch 2
  • Symmetrisch 5
  • Symmetrisch 10
  • Symmetrisch 15
  • Symmetrisch 20
  • Line 10
  • Line 20
  • Line 50
  • Line 100
  • Line 1.000

Weitere Informationen:

o2 DSL All-in Professional Flyer
o2 DSL All-in Professional Preisliste
o2 DSL All-in Professional Leistungsbeschreibung


Allgemeine Daten:

Firmenname

Firmensitz

Ansprechpartner

Telefonnummer für Rückfragen

E-Mail Adresse zur Zusendung des Angebotes

An welchem Tarif sind Sie interessiert?

Wie viele Nutzer sollen gleichzeitig Telefonieren können?

Bitte geben Sie den Anschlussort ein:

Straße/Nr.

PLZ/Ort

Sonstige Informationen

Rufnummernmitnahme:
Optional

Ihr Aktueller Anbieter

Aktuelles Vertragsende

Zu portierende Rufnummern